Austro-Rapper will sein Geld an Fan verschenken

Rapper Joshi Mizu bringt sein neues Album "Sonne & Regen" raus. Den Vorschuss möchte er aber nicht einfach so aus dem Fenster werfen.
Bei seinem vergangenen Album flog der Wiener nach Las Vegas und verprasste dort sein komplettes Geld, welches er vom Label bekommen hatte. "War zwar geil, aber sinnlos", so Joshi Mizu auf Instagram. Dieses Mal möchte er die Sache ein wenig besonnener angehen. Statt sich "dicke Karren und noch dickere Knarren" zu gönnen", möchte er nun einem seiner Fans aus der Patsche helfen.

Er möchte nun die traurigste Geschichte seiner Community hören. Eine Story, die einen seiner Anhänger richtig runtergezogen hat. Eine Person wird sich der Wiener dann aussuchen und ihm eben mit dem Geld aus der Misere helfen.

"Freunderlwirtschaft"

Er betont aber gleich, dass er keine Rolex und auch keinen Ferrari verschenken wird. Ihm geht es ganz klar um die Probleme, die jeder kennt. Die "regnerischen Tage", wie Joshi Mizu es nennt. Er möchte einem Fan eben den Herzenswunsch erfüllen, um die "Sonne wieder scheinen zu lassen".

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Joshi Mizu sorgte erst zuletzt für Aufmerksamkeit, als er den Amadeus Award kritisierte. In einem Posting erklärte er, dass er nicht ganz verstehe, weshalb er keine Nominierung erhalten hat, trotz der offensichtlichen Erfolge in den vergangenen Jahren. Er fände es schade, dass man immer noch auf "Freunderlwirtschaft" angewiesen sei.

Zum kompletten Artikel geht es HIER entlang >>>

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsMusik