Ausverkauf bei Union: Geht auch Ex-Rapidler Trimmel?

Verlässt Christopher Trimmel Union Berlin?
Verlässt Christopher Trimmel Union Berlin?Imago Images
Union Berlin mischt in der deutschen Bundesliga vorne mit. Die "Eisernen" haben sich ins Rampenlicht gespielt. Auch Kapitän Christopher Trimmel. 

Linksverteidiger Christopher Lenz hat bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Der 26-Jährige unterschrieb bei Eintracht Frankfurt, wechselt im Sommer ablösefrei zum Klub von Adi Hütter. Weitere Spieler könnten die Berliner verlassen. 

Was macht Trimmel?

Allen voran Trimmel. Der 33-jährige Union-Kapitän ist von der rechten Abwehrseite nicht mehr wegzudenken, bereitete in der laufenden Saison bereits sechs Treffer vor. Doch der Vertrag des Ex-Rapidlers läuft mit Saisonende aus. Folgt also der Abschied nach sieben Jahren bei den "Eisernen"? 

Das deutete Trimmel zuletzt jedenfalls an: "Manchmal muss man auch aus seinem gewohnten Umfeld ausbrechen, um sich weiterzuentwickeln", sagte Trimmel zu "Spox". Die "Bild" spekuliert jedenfalls, dass Trimmel bei einem neuen Klub ein sattes Handgeld kassieren könnte. 

Union-Spieler im Rampenlicht

Weiters im Fokus: Innenverteidiger Marvin Friedrich. Der Vertrag des 25-Jährigen läuft noch bis 2022. Union könnte also eine Millionen-Ablöse kassieren. Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert glaubt: "Er ist jemand, der sich hier so wohlfühlt, dass er nicht für 3,50 Euro mehr den nächsten Weg suchen würde." Mit vier Treffern hat er sich jedenfalls in den Blickpunkt gespielt. 

Genauso wie Sheraldo Becker. Der 25-jährige Stürmer steht noch bis 2023 bei den "Eisernen" unter Vertrag. Ein Abgang würde jedenfalls teuer werden. Konkretes Interesse gibt es allerdings noch nicht. Genauso wie für Mittelfeld-Mann Grischa Prömel (Vertrag bis 2022) und Abräumer Robert Andrich (Vertrag bis 2022). Dem 26-Jährigen wird der Traum, einmal in England aufzulaufen, nachgesagt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Deutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen