Ausverkauf in renommiertem Kostümhaus

Bild: Helmut Graf

Der Vorhang fällt: Fast 30 Jahre lang stattete das Kostümhaus (Längenfeldgasse 27) Film, Fernsehen und Theater aus, jetzt löst der Verleih seinen Fundus auf.

Ab 10. Juni ist in der 1600 m2 großen Halle Abverkauf. Mehr als 50.000 Kostüme – vom Bären, über den Wikinger bis zum Burgfräulein – müssen raus. Darunter finden sich Gustostückerln aller Jahrzehnte, schöne Vintage-Kleidung, Tausende Accessoires, Taschen aus allen Epochen und Schuhe auf meterlangen Regalen.

Preise: zwischen 25 und 150 Euro! Mit dem Verkauf verliert die österreichische Theaterlandschaft einen wichtigen Partner. "Die Auftragslage war zu schlecht, es rentiert sich nicht mehr", so Geschäftsführer Mathias Lippitsch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen