Auto auf A1 am Dach: Feuer von Ersthelfer verhindert

Mitten auf der A1 landete ein Auto bei einem Unfall auf dem Dach, ein Ersthelfer konnte verhindern, dass Feuer am Wagen ausbrach.

Schwerer Unfall am Montagnachmittag auf der Westautobahn bei St. Pölten: Ein Auto überschlug sich, kam auf dem Dach zum Liegen. Es folgten brenzlige Sekunden, der Wagen drohte in Flammen aufzugehen. Ein geistesgegenwärtiger Ersthelfer konnte das aber mit einem Feuerlöscher gerade noch verhindern.

Die verunfallte Person wurde beim Überschlag unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung ins St. Pöltner Spital gebracht werden. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle. Warum das Auto mitten auf der A1 ausgehebelt wurde und sich überschlug, ist derzeit noch unklar.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sankt Pölten-LandGood NewsNiederösterreichUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen