Auto erfasste nach Unfall Fußgänger

Bild: Polizei
Zu einem schweren Unfall ist es Freitagvormitag in Hietzing gekommen. Zwei Autos stießen zusammen, eines davon wurde auf den Gehsteig geschleudert und schleuderte einen Fußgänger gegen einen Betonpfeiler. Der 42-Jährige wurde schwer verletzt.
Ein 23-jähriger Lenker fuhr gegen 09:30 Uhr stadteinwärts und wollte bei Grünlicht der Ampel in die St. Veit-Gasse einbiegen. Ein Entgegenkommender(54) wollte die Kreuzung geradeaus überqueren und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch die Kollision wurde das Auto des 23-Jährigen auf den Gehsteig geschleudert, wo es einen Passanten erfasste und schließlich gegen den Betonpfeiler einer dortigen Liegenschaft prallte. Der Fußgänger (42) erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen, die Beifahrerin des 23-Jährigen sowie der zweite Autolenker wurden leicht verletzt.

 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen