Auto fing auf Brennerautobahn Feuer

Bild: ZOOM-Tirol
Auf der Brennerautobahn stand am Montagvormittag ein Renault samt Anhänger in Flammen. Der Lenker blieb unverletzt.


Der Wagen war auf der A13 unterwegs, als er plötzlich Feuer fing. Der Lenker, der alleine im Auto saß, hielt das Fahrzeug auf dem Pannenstreifen bei der Gschnitztalbrücke an und flüchtete ins Freie.

Er blieb unverletzt, musste aber mitansehen, wie der Wagen trotz des Feuerwehr-Einsatzes komplett ausbrannte. Ein technisches Gebrechen dürfte den Brand ausgelöst haben.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen