Auto flog fast 50 Meter durch die Luft, landete in Baum

Der 20-Jährige Lenker konnte sich schwer verletzt noch selbst aus dem Auto befreien.
Der 20-Jährige Lenker konnte sich schwer verletzt noch selbst aus dem Auto befreien.Feuerwehr Neudorf Großpesendorf
Donnerstagabend kam im Bezirk Weiz ein 20-Jähriger mit seinem Auto von der Straße ab, stürzte über eine Böschung und prallte gegen einen Baum.

Gegen 20:30 Uhr fuhr der 20-jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf der Bundesstraße 54 von Großpesendorf kommend in Richtung Pischelsdorf. Auf Höhe Hart kam er aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab.

Auto flog durch die Luft

Der PKW fuhr zuerst etwa 70 Meter die Böschung entlang und stürzte danach über eine steile Böschung. Das Auto hob dabei vom Boden ab und prallte nach etwa 40 bis 50 Metern schließlich seitlich gegen einen Baum, der dadurch entwurzelt wurde.

Der 20-Jährige konnte sich schwer verletzt noch selbst aus dem total beschädigten PKW befreien und wurde in das LKH Weiz eingeliefert. Ein Alkotest verlief negativ.

Am Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Großpesendorf/Neudorf und Pischelsdorf mit fünf Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften beteiligt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkWeizPolizeieinsatzPolizeiFeuerwehreinsatzFeuerwehrVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen