Auto fuhr auf Gehsteig - zwei Achtjährige verletzt

Bild: Manfred Fesl

Ein 84-jähriger Autolenker hat Montagmittag in Mattighofen (Bezirk Braunau) beim Einparken zwei achtjährige Kinder, die am Gehsteig unterwegs waren, gerammt. Ein Mädchen wurde zwischen dem Pkw und einem Haus eingeklemmt und dabei schwer verletzt.

Der Pensionist war gerade dabei, seinen Wagen einzuparken. Nach seinen Angaben habe das Auto plötzlich einen Satz nach vorne gemacht und sei auf dem Gehsteig gelandet, so die Polizei. Dort stieß das Fahrzeug die beiden Kinder nieder, die gerade auf dem Heimweg von der Schule waren.

Dabei wurde das Mädchen zwischen Auto und einer Hauswand eingeklemmt. Es musste schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden. Der Bub verspürte leichte Schmerzen am Bein, sein Vater fuhr ihn ins Krankenhaus, so die oberösterreichische Polizei. Ein Alkotest bei dem 84-Jährigen verlief negativ.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen