30-jähriger Radler musste nach Unfall in Schockraum

UKH Meidling
UKH Meidling(Bild: picturedesk.com)
Fataler Zusammenstoß in Tulln am Dienstagnachmittag: Ein 30-Jähriger auf einem Rad wurde von einem Autolenker erfasst.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Nachmittag des heutigen Dienstages in Tulln und forderte die Einsatzkräfte der Messestadt.

Radler im Schockraum

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte ein etwa 30-jähriger Radfahrer mit einem Auto. Der Mann wurde schwer verletzt und musste vom Notarzt noch am Unfallort versorgt werden. Per Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte in den Schockraum des Unfallkrankenhauses Meidling geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
UnfallSpitalRadfahrenAutoTulln

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen