Auto kollidiert mit Radlern – 27-Jähriger tot

Für den 27-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.
Für den 27-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.zeitungsfoto.at
Drama am Montag in Tirol! Ein Autofahrer (51) stieß mit zwei jungen Fahrradfahrern zusammen. Ein 27-Jähriger verstarb noch am Unfallort.

Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 13.30 Uhr auf der Sellraintalstraße zwischen Kematen und Sellrain im Bezirk Innsbruck-Land. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein 51-jähriger Pkw-Lenker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit zwei Fahrradfahrern im Alter von 27 und 28 Jahren.

28-Jähriger in Klinik geflogen

Der 27-jährige Radler erlag dabei noch am Unfallort seinen Verletzungen, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Sein Kollege wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 28-Jährige mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen, heißt es weiter.

Der Autofahrer erlitt bei der Kollision Verletzungen unbestimmten Grades. Die Straße musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden, berichtet die "Krone".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen