Auto krachte auf Bahnübergang in Zug – Frau im Spital

In Grimmenstein (Bezirk Neunkirchen) wurde am Sonntag ein Auto von der Aspangbahn erwischt. Die Beifahrerin musste ins Spital gebracht werden.

Auf einer unbeschrankten Bahnkreuzung im Grimmenstein übersah ein Lenker am Sonntag einen herannahenden Zug der Aspangbahn. Sein Auto krachte seitlich in die fahrende ÖBB-Garnitur, wurde dabei schwer beschädigt.

Aspangbahn gesperrt

Der Pkw-Lenker selbst blieb unverletzt. Seine Beifahrerin musste allerdings vom Rettungsdienst erstversorgt und zur weiteren Abklärung ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden.

Im Zug dürfte beim Unfall niemand verletzt worden sein. Der schwer beschädigte Wagen wurde von der FF Grimmenstein Markt geborgen und von der Kreuzung weggebracht. Der Zugverkehr auf der Aspangbahn musste für rund eine Stunde eingestellt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen