Auto krachte in Anhänger, der Unfälle verhindern soll

Auto und Anhänger wurden schwer beschädigt.
Auto und Anhänger wurden schwer beschädigt.Bild: FF Schwechat-Rannersdorf
In der Nacht auf Sonntag krachte bei Schwechat ein BMW mit hohem Tempo in einen Verkehrsleitanhänger bei der Baustelle auf der S1.

Seit September wird die Ausfahrt Rannersdorf (Bez. Bruck) auf der S1 über Nacht gesperrt, um zu verhindern, dass es zu Unfällen kommt steht dort dann ein mobiler, beschilderter Verkehrsleitanhänger.

Aus bislang unbekannter Ursache krachte ein Lenker in der Nacht auf Sonntag mit seinem BMW in eben diesen. Während der Anhänger umkippte, wurde die Frontpartie des BMW schwer beschädigt, der Lenker verletzte sich unbestimmten Grades. Die Feuerwehr musste in der Folge sowohl den Anhänger, als auch den BMW von der Schnellstraße bergen.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwechatGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen