Auto rammt Straßenbahn, 40-jährige Lenkerin verletzt

Eine Autolenkerin rammte auf der Schloßhofer Straße (Wien-Floridsdorf) eine Straßenbahn, die Frau musste verletzt ins Spital gebracht werden.
Eine Autolenkerin rammte auf der Schloßhofer Straße (Wien-Floridsdorf) eine Straßenbahn, die Frau musste verletzt ins Spital gebracht werden.Wienweit / Video3
Einsatz für die Wiener Berufsrettung in Floridsdorf: Eine Autolenkerin rammte eine Straßenbahn, die Frau musste verletzt ins Spital gebracht werden.

Ein 28-jähriger Fahrer einer Straßenbahn fuhr am Freitag kurz nach 16 Uhr auf der Schloßhofer Straße in Fahrtrichtung Endstation "Kagran" und wollte die Kreuzung mit der Wilhelm-Raab-Gasse in gerader Richtung übersetzen.

Crash zwischen den Fahrzeugen

Eine 40-jährige Frau fuhr mit einem Pkw auf der Wilhelm-Raab-Gasse in Richtung Schloßhofer Straße und wollte die Kreuzung, laut eigenen Angaben, in gerader Richtung übersetzen. Laut derzeitigem Ermittlungsstand kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bim-Fahrgäste blieben unverletzt

Die 40-Jährige verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Sie wurde in weiterer Folge von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung versorgt und in ein Spital gebracht. Der 28-Jährige und auch die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
UnfallVerkehrsunfallRettungseinsatzWiener LinienFloridsdorf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen