Auto rast durch Einkaufs-Straße: Frau tot, Verletzte

Ungebremst krachte der Pkw durch das Zentrum von Saarwellingen: Eine 43-Jährige wurde getötet, es gibt mehrere Verletzte. Unter ihnen befindet sich auch ein Kind.

Autos, Einkaufsstraßen und Tote sind Begriffe die in den letzten Wochen leider allzu oft gemeinsam Verwendung fanden.

Im deutschen Saarland ist es am Mittwochabend zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein Pkw war gegen 17.20 Uhr ungebremst durch eine mit Geschäften gesäumte Straße in der Innenstadt der Gemeinde Saarwellingen gedonnert.

Wie die Polizei mitteilte, ist dabei eine 43 Jahre alte Frau getötet worden. Ein Kind wurde schwer, vier weitere Menschen leicht verletzt.

Der Unfalllenker – ein 26-Jähriger – hatte nach eigenen Angaben eine "medizinische Notsituation" am Steuer erlitten und die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dabei krachte er gegen das Auto der 43-Jährigen und ihres Kindes und danach in drei weitere Fahrzeuge.

Bei dem Crash sei auch der Todeslenker leicht verletzt worden, wie aus ersten Berichten hervorgeht. Zum Gesundheitszustandes und Identität des Kindes wollte die Polizei keine weiteren Details nennen.

(rcp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SaarlandGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen