Auto-Serieneinbrecher auf frischer Tat ertappt

Ein Auto-Serieneinbrecher ging der Polizei am Sonntag in den frühen Morgenstunden ins Netz. Der 20-Jährige war kurz nach 6 Uhr gerade in ein Fahrzeug in der Baumgasse in Wien-Landstraße eingedrungen, als er von den Beamten gestellt wurde. Zwei Festnahmen setzte es außerdem in Wien-Floridsdorf, wo zwei Männer einen Baucontainer aufschnitten und daraus Geräte stahlen.

Der 20-Jährige wurde von Beamten der Polizeiinspektion Fiakerplatz nach einem Einbruchsdiebstahl in einen Pkw festgenommen. Der Tatverdächtige befand sich gerade im Fahrzeuginneren und durchwühlte einen Rucksack, als ihn die Polizisten auf frischer Tat ertappten. Im Zuge der Ermittlungen konnten dem Mann noch weitere Einbrüche in Fahrzeuge zugeordnet werden. Diverses Diebesgut sowie das Tatwerkzeug wurde sichergestellt.

Beim Fall in Floridsdorf nahm ein Passant am Sonntag um 21.10 Uhr auf einer Baustelle Flex-Geräusche wahr. Als er sah, wie sich zwei Männer kurz darauf mit einer Tasche entfernten, behielt der Zeuge die Verdächtigen im Auge und verständigte die Polizei. Bei deren Anhaltung in einem Pkw zeigten sich der 25- und der 27-Jährige geständig und ließen sich widerstandslos festnehmen. Die aus dem Container gestohlenen Baumaschinen wurden sichergestellt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen