Auto-Überschlag im A2-Frühverkehr

Bild: Stefan Schneider/Pressestelle BFK Baden

Mitten im Frühverkehr kollidierten auf der Südautobahn in Richtung Graz zwei Autos. Eines der beteiligten Unfallautos überschlug sich mehrmals, der Lenker wurde verletzt. Zwei Fahrspuren waren zwischenzeitlich gesperrt.

Ein Lenker verlor gegen 6.20 Uhr bei Leobersdorf in Richtung Graz die Kontrolle über seinen Skoda. Der Wagen krachte nicht nur gegen einen BMW, sondern krachte noch gegen die Mittelleitwand aus Beton. Nach mehreren Überschlägen kam das Fahrzeug mehrere Meter entfernt am Dach liegend auf einem Grünstreifen zum Stillstand.

Der verletzte Fahrer wurde von einem zufällig vorbeikommenden Arzt versorgt. Danach wurde er vom Notarzt in ein Unfallkrankenhaus gebracht. Im Zuge der Aufräumarbeiten waren auf der Südautobahn die zweite und dritte Fahrspur vorübergehend gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen