Auto überschlägt sich im Kreisverkehr

In Innsbruck ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Verkehrsunfall mit Überschlag gekommen. Eine junge Frau hatte es in einem Kreisverkehr gedreht, ihr Auto kippte zurück aufs Dach.

In Innsbruck ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Verkehrsunfall mit Überschlag gekommen. Eine junge Frau war in einem Kreisverkehr gerade aus weitergefahren, ihr Auto kippte zurück auf die Fahrbahn aufs Dach.

Gegen 21:40 Uhr lenkte eine 27-jährige Türkin einen Pkw auf der Resselstraße in Innsbruck Richtung Süden. Bei der Einfahrt in den dortigen Kreisverkehr verlor die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in die Böschung bzw. die Steinmauer des Kreisverkehrs. Das Auto wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es am Dach liegend zum Stillstand kam.
Die Frau und ihr 30-jähriger Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Die Ursache für den Unfall ist nicht bekannt.

Noch ein Überschlag

Etwas später gegen 23:00 Uhr lenkte ein Probeführerscheinbesitzer ein Auto in Westendorf auf der L 204. Der 20-Jährige kam ebenfalls von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb an einer Böschung liegen. Er zog sich auch nur leichte Verletzungen zu. Allerdings stellte die Polizei bei dem jungen Tiroler gut 1 Promille fest.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen