Auto überschlug sich: Insassen blieben unverletzt

Gestern kam es im Bezirk Baden zu einem schweren Autounfall. Ein Wagen überschlug sich mehrmals, die beiden Insassen blieben wie durch ein Wunder unverletzt.

Kurz nach 19 Uhr war eine junge Autolenkerin aus dem Bezirk Mödling mit einer Freundin auf der L157 unterwegs. Zwischen Tattendorf und Pottendorf ereignete sich der Unfall. In einer Linkskurve verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen. Das Fahrzeug kam von der Strecke ab, prallte gegen mehrere Verkehrszeichen und Begrenzungspflöcke und überschlug sich mehrmals. Es kam schließlich am Dach zu liegen.

Auch wenn der Unfallhergang Schlimmeres befürchten ließ: Die beiden Frauen blieben unverletzt und konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Mehrere Feuerwehrmänner stellten den Wagen wieder auf seine Räder, bevor er abgeschleppt wurde. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt, die Straße dürfte aber an der Unglücksstelle glatt gewesen sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen