Auto-Vandale (27) schlug 50 Mal zu

Die Polizei hat in Hietzing einem Vandalen, der offenbar auf geparkte Autos spezialisiert ist, das Handwerk gelegt. Der 27-Jährige soll mindestens 50 Mal zugeschlagen haben.

Um 18.35 Uhr nahmen Meidlinger Polizisten den mutmaßlichen Serientäter nach einer Sachbeschädigung an einem Pkw in der Eißlergasse fest. Als die Beamten ihn anhielten, trug er noch den bei den Beschädigungen verwendeten Schlüsselbund in der Hand.

Die Polizei ist davon überzeugt, dass es sich beim jungen Mann um einen Serientäter handelt. Insgesamt wird der Verdächtige für etwa 50 Sachbeschädigungen mit einer geschätzten Schadenssumme von über 70.000 Euro verantwortlich gemacht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen