Autofahrer attackiert Polizisten

Bild: Fotolia

Ein Autolenker ging in eine Trafik und ließ den Motor seines Wagens laufen. Er kam deswegen mit einem Polizisten in Streit und begann handgreiflich zu werden. Auch seine Frau mischte sich ein - beide wurden angezeigt.

Ein Polizist sah in Wildon (Stmk.), wie der Mann (35) sein Auto abstellte und den Motor laufen ließ. Er forderte den Mann auf, den Wagen abszustellen, was er aber ignorierte und in eine Trafik ging. Als er heraus kam und sah, wie der Beamte das Kennzeichen des Wagen notierte, begann er den Polizisten zu beschimpfen und anzugreifen.

Dann setzte er sich in sein Auto und wollte wegfahren, was der Polizist verhindern wollte - er packte den Beamten am Arm und riss ihn gegen den Wagen, wurde weiter handgreiflich. Ein zufällig vorbeikommender Passant begann auf den 35-Jährigen einzureden, bis er sich beruhigte.

Plötzlich riss die Frau (39) des rabiaten Lenkers, die die ganze Zeit über auf dem Rücksitz gesessen war, dir Tür auf und begann ebenfalls, den Polizisten zu beschimpfen. Schließlich nahm er ihren Mann fest, beide bekommen mehrere Anzeigen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen