Autofahrer fuhr Villacher an und flüchtete

Bild: Fotolia.com
Am Sonntag ist ein 37-Jähriger in Villach auf einem Schutzweg angefahren worden. Der rücksichtslose Lenker fuhr einfach weiter.


Der Fugänger wollte gerade die Italienerstraße überqueren, als ein blauer Mercedes auf den Schutzweg zuraste. Der Lenker bremste nicht ab und erfasste den 37-Jährigen. Das Unfallopfer blieb mit schweren Beinverletzungen am Asphalt liegen.

Zwei Passanten leisteten Erste Hilfe und alarmierten Rettung und Polizei. Der Verletzte wurde ins Landeskrankenhaus Villach gebracht, eine Fahndung nach dem Fahrerflüchtigen blieb vorerst ohne Erfolg. Beim Fahrzeug dürfte es sich um einen blauen Mercedes Benz mit einem "Villach-Land"-Kennzeichen (VL) handeln.

 

Weitere Zeugen oder Personen, die über einen solchen blauen Mercedes Benz Auskunft geben können werden gebeten sich mit der Verkehrsinspektion Villach unter der Telefonnummer 059133 2290 440 in Verbindung zu setzen.

 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen