Autolenker stieß Passant nieder und flüchtete

In Favoriten ereignete sich am Sonntag Abend ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer einen Fußgänger niederfuhr und leicht verletzte. Zuerst flüchtete der Lenker, kam aber wenig später zum Unfallort zurück. Trotzdem wurde der Mann angezeigt.

Ein 21-jähriger Autolenker fuhr um 19.45 Uhr in der Gudrunstraße Richtung Geiselbergstraße und wollte die Kreuzung mit der Sonnleithnergasse geradeaus übersetzen.

Der 23-jährige Fußgänger wollte die Fahrbahn auf der Gudrunstraße auf dem Schutzweg von links nach rechts überqueren. Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Mann leicht verletzt und vom Rettungsdienst vor Ort behandelt wurde.

Der 21-jährige Autolenker entfernte sich sofort von der Unfallstelle und kam erst zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme durch die Polizei wieder zurück.

Der Lenker wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung und Imstichlassen eines Verletzten angezeigt. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen