Autolenkerin kollidiert an Kreuzung mit Motorrad

Bild: Fotolia/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall in der Südoststeiermark ist am Dienstag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 31-Jährige wurde von einem Pkw erfasst.

Eine 26-Jährige war mit ihrem Pkw gegen 13.50 Uhr auf der Hainsdorferstraße in Richtung Norden unterwegs.

An einer Kreuzung stoppte die Frau schließlich ihr Fahrzeug und wollte anschließend nach links einbiegen. Als sie ihr Auto wieder in Bewegung setzte, dürfte die 26-Jährige einen Motorradfahrer übersehen haben.

Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 31-jährige Biker kam zu Sturz und wurde am linken Bein schwer verletzt.

Ein Notarzt-Team versorgte den Schwerverletzten noch am Unfallort und brachte ihn in das Krankenhaus Wagna. Die Pkw-Lenkerin wurde leicht verletzt.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrsunfallMotorrad

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen