Dreister Dieb schlug zwölf Mal in Krankenhäusern zu

Die Polizei fahndet nach mehreren Einbruchsdiebstählen in Getränke- und Jausenautomaten öffentlich nach einem unbekannten Täter.
Insgesamt zwölf Mal soll der Unbekannte zwischen 7. Juni und 12. September 2019 in steirischen Krankenhäusern zugeschlagen haben.

Dabei soll Verdächtige im LKH Murtal in Knittelfeld und im LKH Murtal in Judenburg in Getränke- und Jausenautomaten eingedrungen sein.

Die Automaten waren jeweils in den Anmeldebereichen der Krankenhäuser aufgestellt. Möglicherweise konnte er diese mittels eines widerrechtlich erlangten Schlüssels öffnen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Allerdings wurde der unbekannte Mann beim Betreten des Gebäudes von einer Überwachungskamera aufgenommen. Da die bisherigen Ermittlungen erfolglos verliefen, ordnete die Staatsanwaltschaft Leoben die Veröffentlichung dieser Bilder – siehe Diashow oben – an.

Zweckdienliche Hinweise zur Identität der Person werden an die Polizeiinspektion Knittelfeld unter der Telefonnummer 059 133/6310 erbeten.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
MurtalNewsSteiermarkKrankenhausRaub/Diebstahl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren