Autor überlebt Sturz von 30-Meter-Klippe unverletzt

Wunder: Der weiße Geländewagen liegt nach einem 30-Meter-Sturz im Abgrund, der bekannte Autor Gordon K. (64) überlebt fast unverletzt!
Wunder: Der weiße Geländewagen liegt nach einem 30-Meter-Sturz im Abgrund, der bekannte Autor Gordon K. (64) überlebt fast unverletzt!Bild: Screenshot Youtube
Fast wie in seinen Romanen: Ein Buch-Autor (64) stürzte in Sydney (Australien) mit dem SUV über eine Klippe – unverletzt.

Diese Story sollte er verfilmen lassen! Unfassbares Glück für Gordon K. (64) in einem Vorort von Sydney (Australien): Der bekannte Autor und Yachtbesitzer kam mit seinem Toyota Landcruiser um kurz vor acht Uhr morgens von einer Straße ab, stürzte über eine Klippe knapp 30 Meter in die Tiefe – und blieb nahezu unverletzt.

Hammer: Das Unfallopfer kletterte nach dem Horror-Sturz aus eigener Kraft aus dem Wrack seines Fahrzeugs! "Der Patient hatte eine Wunde im Gesicht und klagte über Schwindel", sagte ein Sprecher der Rettungskräfte der Zeitung "Sydney Morning Herald". Trotzdem wurde Gordon K. zur Beobachtung in das "Royal North Shore Hospital" gebracht.

Laut TV-Sender "7News" soll der Autor keine Erinnerung an den Unfall haben – und möglicherweise vor dem Sturz von der Klippe bewusstlos geworden sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
National Australia BankGood NewsWeltwocheVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen