Autos auf Überholspur zusammen gekracht

Bild: Einsatzdoku - Benjamin Steyrer
Aus ungeklärte Ursache krachten zwei Pkws auf der Autobahn bei Melk zusammen: Zwei Insassen erlitten schwere Verletzungen und mussten stabilisiert werden.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte mussten die Personen aus dem vorderen Auto aus dem Fahrzeug bergen. Diese wurden sofort vom Notarzt stabilisiert und ins nächste Krankenhaus gebracht. Der Fahrer aus dem zweiten Auto kam mit einem Schock davon. 

Die Bergung beider Autos wurde von der Feuerwehr Melk übernommen. Es bildete sich ein Rückstau von 5 km. 

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen