Autos krachten im Bezirk Baden frontal zusammen

Auf der B16 bei der Autobahnauffahrt zur A3 bei Ebreichsdorf kam es zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen. Die Bilanz: Drei Verletzte.

Gegen 17.20 Uhr kam es am Montag auf der B16 zwischen Ebreichsdorf und Münchendorf im Bereich der Autobahnauffahrt zur A3 bei Ebreichsdorf Nord zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen.

Ein rumänischer Fahrzeuglenker wollte mit seinem Fahrzeug von der B16 auf die A3 auffahren. Dabei dürfte er einen von Münchendorf auf der B16 Richtung Ebreichsdorf fahrenden Pkw übersehen haben. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen.

Während das eine Fahrzeug gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand kam, wurde der rumänische Pkw von der Fahrbahn auf eine Böschung geschleudert. Dabei wurden der rumänische Fahrzeuglenker, sowie seine Beifahrerin und der Lenker des zweiten Fahrzeuges unbestimmten Grades verletzt und mit dem Arbeiter-Samariterbund Ebreichsdorf und dem Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Die alarmierte Feuerwehr Ebreichsdorf führte die Bergung der beiden Fahrzeug sowie die Fahrbahnreinigung durch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ASK EbreichsdorfGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen