Autos krachten im dichten Schnee frontal ineinander

Beide Autos wurden schwer beschädigt.
Beide Autos wurden schwer beschädigt.Bild: Einsatzdoku.at
Schwerer Unfall am Samstag bei St. Leonhard (Bez. Melk) im heftigen Schneetreiben: Ein Lenker musste vom Notarzt ins Spital gebracht werden.

Feuerwehr, Notarzt und Rettung wurden am Samstag auf die L5339 zwischen Großweichselbach und St.Leonhard alarmiert. Im Schneetreiben krachten aus noch unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge frontal zusammen.

Eine Lenker wurde nach der Erstversorgung unter notärztlicher Begleitung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr barg die beiden demolierten Autos von der Fahrbahn, die Landesstraße musste vorübergehend gesperrt werden. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
St. Leonhard am ForstGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen