Autsch! Diese Katzen sind totale Pechvögel

Diese drei Stubentiger wurden ausgesetzt und dann angefahren.
Diese drei Stubentiger wurden ausgesetzt und dann angefahren.Tierheim Dechanthof/Josef Bachmayer
Die drei Katzenmädels sind vom Pech verfolgt: Zuerst wurden sie in einem Garten in Stetten ausgesetzt und dann erfasste sie ein Auto. 

Wieviel Pech kann ein Tier haben? Dieses Trio musste schon viel Leid durchleben. Die Katzen wurden in Stetten (Korneuburg) offenbar ausgesetzt. Eine Frau entdeckte sie in ihrem Garten. Da ihr die Tiere leid getan hatte, holte sie sie ins Haus. Hier bekamen die Katzen etwas zu Fressen.

Tigermädl mit Beckenbruch aufgefunden

Nach ein paar Tagen ließ die Frau sie wieder frei. Und das Schicksal des Trios nahm seinen Lauf. Sie wurden von einem Auto erfasst. Das Tigermädl "Betty" lag mit Beckenbruch mitten auf der Straße. Ihre Schwestern ebenfalls leicht verletzt, blieben an ihre Seite sitzen. Zum Glück hat der verständigte "Tierschutzverein Hundesuche" die verletzten Katzen sichern können und alle umgehend zum Tierarzt gebracht.

Spenden für das Tierheim Dechanthof

"Anny" und "Carmen" wurden ins Tierheim Dechanthof (Mistelbach) gebracht. "Betty" wurde in der Tierklinik untergebracht, wo sie in den nächsten Tagen am Becken operiert wird. Wie immer werden Kosten weit über 1.000,- Euro für die drei Katzen betragen. Wer kann uns bei den entstehenden Ausgaben unterstützen? Wir danken für jede kleine Spende zu dieser Sammlung - Kennwort 3 KATZEN. Unser Spendenkonto und die Möglichkeit zur Sofort-Überweisung findet ihr hier: https://www.tierheim-dechanthof.at/spenden/

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
Tierrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen