Auweh! Gratis zum Wiener Schmerztag im Rathaus

Im Wiener Rathaus findet am Freitag wieder der Schmerztag bei kostenlosem Eintritt statt.
Im Wiener Rathaus findet am Freitag wieder der Schmerztag bei kostenlosem Eintritt statt.Fotolia
Schmerz vorbeugen, erkennen und behandeln: Zum großen Schmerztag informieren Experten bei gratis Eintritt im Wiener Rathaus .

Den einen zwickt‘s im Knie, bei der anderen schmerzt es in Hüfte und Schulter: Chronische Schmerzen haben viele Gesichter und Ursachen. Rat und Hilfe können sich Betroffene beim Wiener Schmerztag im Rathaus am Freitag, den 8. Oktober holen. Von 10 bis 18 Uhr geben Experten gratis Einblick in vielfältige Behandlungsmöglichkeiten und Rehabilitation. Die Themen reicht von neuen Ansätzen bis hin zu komplementärmedizinischen Methoden. Nach jedem Vortrag beantworten die Vortragenden Fragen, gehen auf persönlichen Anliegen ein und geben wertvolle Tipps, wie man den jeweiligen Schmerz in den Griff bekommt.

Schmerz im Fokus

Besonders im Fokus stehen folgende Themehen: Akupunktur, Cannabinoide, Rheumaschmerz, Knieoperationen, Nerven- und Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, X-Beine, Plattfüße, Hüftschmerz, Neuraltherapie, Schulterschmerzen, Mesotherapie, Neuropathischer Schmerz, Schmerzen bei Kindern, Mikroimmuntherapie und Schutz vor Krankenhauskeimen:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienInnere StadtRathausGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen