"Avatar: Frontiers of Pandora"

"Avatar" setzt mit neuem Game seinen Höhenflug fort

Das letzte große Game des Jahres ist da: Ab Donnerstag gibt's "Avatar: Frontiers of Pandora" für Konsolen und PC und verspricht zauberhaftes. 

Magdalena Zimmermann
"Avatar" setzt mit neuem Game seinen Höhenflug fort
Als Na'vi reitet man durch die Lüfte Pandoras
Ubisoft

Eintauchen in die fabelhafte und auch grafisch wunderschöne Welt von Pandora kann man ab heute mit dem neuen Game "Avatar: Frontiers of Pandora" (für PS5, XBox und PC). Innerhalb des Spiels hat man sich sehr eng an die Filmvorlage des Starregisseurs James Cameron gehalten, was dem Spiel nicht nur optisch, sondern vor allem auch innerhalb der Storyline zugutekommt. Als Na'vi, also als humanoider Ureinwohner Pandoras die durch ihre blaue Haut ja etwas auffällig sind, darf man Pandora erkunden - dabei reagiert der Dschungel auf jede Bewegung im Spiel, jeder Schritt ist also quasi ein Abenteuer, ohne dabei zu übertreiben.

Der aktuelle Starflash: 

Die Storyline beginnt man dabei eben an dem Punkt, an dem man als Na'vi aus einem 15-jährigen Tiefschlaf erwacht, der für die Menschen zu ihren Zwecken instrumentalisiert und trainiert wurde - die Geschichte kennt man ja schon aus den Avatar-Filmen. Zum allerersten Mal kann der Na'vi dann seine eigentliche Heimat erkunden und stoßt dabei auf allerlei Quests, die es zu lösen gilt. Oft muss dabei auch gekämpft werden, stilecht mit Pfeil und Bogen, ganz in James Cameron Manier. 

Die fabelhafte Welt gilt es zu erkunden...
Die fabelhafte Welt gilt es zu erkunden...
Ubisoft

Auch einer der sagenumwobenen Banshees muss gezähmt werden, das sind die Gefährten mit denen die Na'vis nach der Zähmung dann lebenslang verbunden sind und durch die Lüfte reiten können. Da tun sich dann natürlich auch wieder echt bildstarke Momente auf, die ganz an die epischen Filmszenen von Cameron erinnern. Dafür muss man aber auch eine ordentliche Prozessor-Leistung an den Tag legen - mindestens 19 GB RAM und 90 GB Speicherplatz sind notwendig, um den vollen Spielgenuss zu bekommen.

Bildstrecke: VIP-Bild des Tages

    Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
    Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
    Instagram/florian.david.fitz
    mz
    Akt.