Avicii wurde in Stockholm zur letzten Ruhe gebettet

Rund sieben Wochen nach seinem Tod fand am Sonntag in seiner Heimat Schweden die Beerdigung des Star-DJs statt.
Laut schwedischen Medien fand das Begräbnis unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. In einer privaten Zeremonie verabschiedeten sich die Familie und der engste Freundeskreis am Stockholmer Friedhof Skogskyrkogarden von Tim Bergling.

Jesse Waits, ein Freund und Kollege von Avicii, postete auf Instagram das Programm der Trauerfeier und zahlreiche Schnappschüsse, die ihn gemeinsam mit dem Verstorbenen zeigen.



Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr
Der weltberühmte DJ schied am 20. April mit nur 28 Jahren durch die eigene Hand aus dem Leben. Sein Tod löste unter seiner Fangemeinde große Bestürzung aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

(baf)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SchwedenStarsMusikTrauerfeier/BeerdigungAvicii

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen