Baby North pinkelte auf Papa Kanye West

Bild: Annie Leibovitz/Vogue

Der Medienrummel rund um Kim Kardashians (33) und Kanye Wests (36) "Vogue"-Shooting nimmt kein Ende. Nachdem im Netz ein regelrechter Spott- Shitstorm ausbrach und täglich neue Bilder aus der Fotostrecke veröffentlicht werden, hat das It-Girl in einer Talkshow nun enthüllt, dass der kleinen North beim Fotoshooting ein Missgeschick passierte.

, hat das It-Girl in einer Talkshow nun enthüllt, dass der kleinen North beim Fotoshooting ein Missgeschick passierte.

In der US-Show "Late Night with Seth Meyers" sprach Kim nun ausführlich über die Entstehung der "Vogue"-Bilder.

"Kanye ist der erste Rapper, ich bin das erste It-Girl, wir sind das erste gemischrassige Paar" schwärmte Kim zunächst über ihre Liebe zu Kanye West - und verriet dann auch ein kleines Detail über Baby North.

Der neun Monate alten Tochter des Promi-Paares war der ganze Trubel wohl etwas zu viel und da die Kleine beim Shooting für das Couch-Bild -  - keine Windel trug, passierte ein Mini-Missgeschick. North pinkelte Papa Kanye auf die Brust.

"Bei diesem Bild hat North Kanye angepinkelt", sagte Kim im Gespräch mit Talkmaster Seth Meyers. "Er hat versucht es mir zu sagen. Ich bin dann aufgestanden und habe ihn sauber gemacht."

Gut zu wissen, dass auch das wohl berühmteste Paar der Welt manchmal mit ganz normalen Problemen des Alltags zu kämpfen hat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen