Baby verbrühte sich Kopf mit heißem Wasser

Der Bub musste ins Krankenhaus geflogen werden.
Der Bub musste ins Krankenhaus geflogen werden.Bild: keine Quellenangabe
Am Mittwoch ereignete sich in einem Tiroler Apartment ein schwerer Unfall. Ein Baby wurde mit heißem Wasser übergossen. Der Bub erlitt schwere Verbrennungen.
In Zellbergeben (Tirol) ereignete sich am Mittwochmorgen ein schwerer Haushaltsunfall. Gegen 09.45 Uhr griff ein einjähriger Bub in einem Apartment in Zellbergeben nach einer mit heißem Wasser gefüllten Tasse, die auf dem Küchenblock abgestellt war.

Beim Ergreifen der Tasse stürzte diese um und ergoss sich über den Kopf und den Oberkörper des Buben. Er erlitt schwere Verbrennungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsTirolUnfallLPD Tirol