Kleine Lea verlor Papa (27) nach einem Bienenstich

Als die Oberösterreicherin Vera (25) schwanger war, starb ihr Freund an einem Bienestich. Nun half "Heute" der jungen Mutter und ihrer Tochter Lea (sechs Monate).

Am Heiligen Abend kommt das "Heute"-Christkind zu einer kleinen Familie, die sich besonders über seinen Besuch freut. Die junge Oberösterreicherin Vera (25) und ihre süße Tochter Lea (sechs Monate) müssen ihr erstes Weihnachtsfest ohne Papa Jan verbringen. Der 27-Jährige starb im April an den Folgen eines Bienenstichs, als Vera gerade hochschwanger war.

"Wir sind beide Imker und kennen uns mit Bienen aus. Mein Freund hatte nie allergische Reaktionen. Doch zum ersten Mal geschah es einen Monat, bevor er gestorben ist", erzählt die tapfere Mama im "Heute"-Gespräch. Damals fiel Jan in Ohnmacht, konnte beim Aufwachen aber noch selbst die Rettung rufen.

"Niemand wusste, dass seine Allergie so schlimm ist. Wir hatten schon einen Termin für eine Immunisierungstherapie." Besonders tragisch: Der werdende Vater starb eine Woche vor der lebensrettenden Behandlung. "Es war sehr hart. Besonders schwer war es, die Geburt ohne Jan zu meistern. Ohne meine Familie und Freunde, die jeden Tag für mich da sind, hätte ich das alles kaum geschafft."

Die 500 Euro von "Heute"-Christkind Laura und Mr Green fließen in die Renovierung der Fassade des Hauses, in dem Vera eine Zukunft mit Partner Jan geplant hatte. Sie sagt allen Lesern: "Vielen herzlichen Dank!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OberösterreichGood NewsOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen