"Babyelefant": "Das hat mir Lydia jetzt nachgemacht!"

Dani "Babyelefant" Ried-Kennedy singt Ballermann-Songs
Dani "Babyelefant" Ried-Kennedy singt Ballermann-SongsAndreas Tischler / Vienna Press
Das riecht nach dem nächsten tierischen Streit! Lugners ehemaliger "Babyelefant" schießt nun gegen "Wildsau" alias "Alpen Lydia"

Ring frei, es geht wieder einmal in einen Schlagabtausch zwischen zwei lugnerischen Tierchen! Der einstige "Babyelefant" – Mörtel und Daniela Ried-Kennedy sind seit vielen Monaten zerstritten, sie zählt nicht mehr zu seinem Streichelzoo – meldet sich zu Wort. Es geht um die neue Single von "Wildsau" Lydia Kelvotis, die sich nun "Alpen Lydia" nennt und mit ihrer Version von "Heidi" die Charts erobern will. 

Lugners "Wildsau" bringt jetzt als "Alpen-Lydia" den Song "Heidi" heraus
Lugners "Wildsau" bringt jetzt als "Alpen-Lydia" den Song "Heidi" herausUniversal Music

Der Song passt auf jede Almhütte, aber natürlich könnte er auch zu einem Ballermann-Schlager werden. Ein Punkt, der dem einstigen Dickhäuter des Baumeisters gar nicht so gut gefallen zu scheint. Der Ballermann auf Mallorca, das Revier von Daniela Ried-Kennedy, die nach wie vor mit ihrem Song "Ich bin das Elefantenbaby" auf den großen Durchbruch wartet. "Das hat mir die Lydia jetzt nachgemacht, mit dem Ballermann-Song", trudelt eine Nachricht bei "Heute" herein. 

"Naja, passt ja, warum nicht", will sie aber sofort entschärfen. "Ich mach ja auch weiterhin so Ballermann-Songs. Aber das geht ja alles nicht so einfach, das ist Schwerstarbeit", erklärt sie. Was Lydia zu dem Seitenhieb der ehemaligen Zoo-Kollegin sagt? (Noch) nichts … doch eine Fortsetzung folgt bestimmt! 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account cor Time| Akt:
Richard LugnerMusikMallorca

ThemaWeiterlesen