Das wird heiß

"Babygirl": Nicole Kidman macht jetzt einen Erotikfilm

Gemeinsam mit Antonia Banderas wird die 56-Jährige im Erotikthriller "Babygirl" zu sehen sein. 

Heute Entertainment
"Babygirl": Nicole Kidman macht jetzt einen Erotikfilm
Nicole Kidman spielt neue Rolle
IMAGO/ABACAPRESS

Eine einflussreiche Chefin (gespielt von Nicole Kidman) beginnt eine Affäre mit ihrem jungen Praktikanten (Harris Dickinson). Die Rolle des Ehemanns wird Antonia Banderas übernehmen. Auch Sophie Wilde ("Talk to Me") und Jean Reno ("Ronin") sind Teil der Crew. Im Regiestuhl wird die niederländische Schauspielerin und Filmemacherin Halina Reijn sitzen, auch das Drehbuch stammt von ihr. Ihr Regiedebüt gab sie 2019 mit "Instinct", danach folgte die Horror-Satire "Bodies Bodies Bodies" im Jahr 2022. Die Dreharbeiten zu "Babygirl" sollen laut "Variety" noch dieses Jahr in New York starten.

Starflash des Tages:

Kidmans Werdegang

Seit 1983 ist Nicole Kidman auf den großen Leinwänden zu sehen, richtig durchgestartet und aus dem Schatten ihres damaligen Ehemanns Tom Cruise getreten ist sie dann mit "Eyes Wide Shut" 1999. Nach der Scheidung gelang ihr dann der Sprung in die oberste Hollywood-Liga, für ihre Rolle in "The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit" erhielt die australische Schauspielerin dann schließlich den Oscar. Unlängst war sie in "Being the Ricardos" an der Seite von Javier Bardem zu sehen. Das brachte ihr 2022 einen Golden Globe ein, auch ihre fünfte Oscar-Nominierung konnte sie einstreichen.

Seit 2006 ist Kidman mit dem Countrysänger Keith Urban verheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Kinder. Mit Tom Cruise hat die Schauspielerin zwei gemeinsame Kinder, diese sind aber nach der Scheidung bei Cruise geblieben. Antonio Banderas hat schon zwei gescheiterte Ehen hinter sich. Er war mit Ana Leza und Melanie Griffith verheiratet. Mit Nicole Kimpel ist der spanische Schauspieler seit längerem liiert.

VIP-Bild des Tages: 

    Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
    Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
    Instagram/florian.david.fitz
    red
    Akt.