2 Bachelor-Stars in Ischgl am Coronavirus erkrankt

Rafi Rachek und Meike Emonts wurden positiv auf COVID-19 getestet.
Gleich zwei "Bachelor in Paradise"-Kandidaten haben sich mit dem gefährlichen Corona-Virus infiziert: Rafi Rachek (30) und Meike Emonts (28). Beide informierten ihre Fans via Instagram über ihre Erkrankung. Mir geht es den Umständen entsprechend. Ich bin zu Hause die ganze Zeit und habe meine Medikamente bekommen", erklärt Rafi. Seine Wohnung darf der 30-Jährige natürlich unter keinen Umständen verlassen.

"Man hat mir auch ein sogenanntes Tagebuch zugeschickt. Jeden Tag muss ich also aufschreiben, welche Symptome ich habe", verrät der Reality-TV-Darsteller weiter. In rund einer Woche muss er sich weiteren Tests unterziehen. "Man hat mir auch ausdrücklich gesagt, dass, wenn man den Coronavirus hat, dass derjenige nur in den ersten zehn Tagen jemanden anstecken kann", erklärt der 30-Jährige, der 2018 um Bachelorette Nadine Klein buhlte.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Diese Bachelor-Kandidatin hat auch den Coronavirus

Inzwischen scheint auch klar zu sein, wo sich Rafi angesteckt hat: in Ischgl. Dort traf er nämlich seine ehemaligen "Bachelor in Paradise"-Kollegin Meike Emonts, die sich ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert hat. "Der Abstrich wurde am Freitag gemacht, nachdem meine Freunde, die ebenfalls in Ischgl waren, positiv getestet wurden. Das Ergebnis bekam ich dann gestern (Sonntag). Seit Freitag bin ich schon in Quarantäne"", offenbarte sie "Promiflash".





Stars mit Coronavirus





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen