'Ich bums alles': Der ärgste Typ bei Bachelorette

Ein Kandidat hatte ein Techtelmechtel mit der besten Freundin der Bachelorette, ein anderer schwafelt über seinen Schwa**. Es geht mit einem Knall los.
Influencerin Gerda Lewis aus Köln blitzte bei "Germany's Next Topmodel" 2018 ordentlich ab. Heidi Klum beförderte sie als 17. aus dem Rennen. Jetzt kann sie als neue Bachelorette andere abblitzen lassen. Und das tat sie zum Serienauftakt auf RTL.

Drei Kandidaten flogen raus, aber einer in hohem Bogen.

Achtung SPOILER: "Heute.at" hat die Folge schon gesehen. Wer sich überraschen lassen will, sollte nicht weiterlesen!

Wen Gerda unbedingt los werden wollte, verraten wir ganz unten. Zuerst aber zu den Highlight-Momenten der ersten Bachelorette-Folge:

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Der 22-jährige Yannic (siehe Fotoshow ganz oben) bleibt hoffentlich lang in der Show. Er ist nicht das hellste Licht am Luster und ein Kasperl zum Fremdschämen. Der auftrainierte Möchtegern-Casanova ist naiv wie ein charmantes Kind, aber kaum macht er den Mund auf, kommen Sachen heraus wie: "Ich bums alles, aber ich lieb die Frauen tatsächlich auch" oder "Jetzt, nach vier Tagen ohne Sex, freu ich mich schon sehr auf die Bachelorette".

"Arsch"-Fan war lange Jungfrau und ist nicht so gut ausgestattet

Yannic war Jungfrau bis zu seinem 20. Lebensjahr und holt seitdem alles nach. Er hat auch keine Scham zuzugeben, wie er ausgestattet ist: "Kleiner Schwanz ist natürlich bei Bodybuildern immer so. Kann man nichts machen." Gleichzeitig findet er aber auch, dass er "badass" ist, entwirft als Student der Luft- und Raumfahrttechnik Raketen und der "Arsch ist ihm wichtiger" bei einer Frau als so manches andere.

Hätte Yannic einen Hashtag, wäre das #nofilter

Ach ja, das mit dem Rosen-System hat er noch gar nicht "geblickt". Dafür verspricht er Gerda komplette Ehrlichkeit. Das ist es, was ihn trotz seiner unterirdischen Sprüche sympathisch macht. Was aus Yannics Mund kommt, ist wahr. Deshalb geniert er sich auch nicht, nach dem Treffen mit der blonden Gerda zu sagen, dass er auf Blondinen ja nicht so steht.

Gerda bietet ihm trotzdem eine Rose an. Er nimmt sie mit den Worten "Ja, ich will."

Unterhaltungswert: Unbezahlbar!

Bachelorette 2019: Gerda Lewis





Am ersten Abend in der Villa nahe Athen tauft Gerda drei Kandidaten "die drei Musketiere", weil sie die einzigen außer ihr sind, die Tattoos haben. Keno wohnt praktisch in Gerdas Nachbarschaft in Köln, die anderen zwei sind die Österreicher Daniel und Florian.

Bei Schiunfall fast gestorben

Der selbsternannte Romantiker Daniel hat zwei Katzen, eine Drohnen-Firma in Saalfelden und eine tragische Vergangenheit. Der Schispringer und Langläufer sprang, vom Scheinwerferlicht geblendet, gegen eine Liftstütze. Die Diagnose: 17 Knochenbrüche und die Meinung der Ärzte, dass er nie wieder gehen wird können. Nach zwei Jahren im Krankenhaus und einer phantastischen Genesung, haut ihn die Bachelorette von den Socken. Zitternd findet er, dass Gerda "soooo süß" ist. Seiner Konkurrenz schwärmt er vor, dass er sie vom Fleck weg heiraten würde.

Beide "Schluchtenscheißer" weiter

Daniels Bewunderung schindet bei Gerda Eindruck, die vierte Rose geht an "den kleinen Schluchtenscheißer", wie ihn und den deutlichen farbloseren Florian einer der anderen Kandidaten nennt. Florian sah gegen Ende der Vergabezeremonie schon ziemlich entmutigt aus, wurde aber als Drittvorletzter dann doch noch von der Bachelorette aufgerufen.

Die erste Rose ging übrigens an David. Dessen Augen hatten Gerda schon beim ersten Blick beeindruckt.

Bachelorette 2019: Die Kandidaten





Influencer Sebastian fiel aus allen Wolken, als er erkannte, dass er Gerda bereits kennt. Dass er der (Fast-)Ex ihrer besten Freundin ist, war für die Bachelorette ein absolutes No-Go. Er wäre bereit gewesen, es trotzdem zu versuchen. Darauf wollte sie sich eindeutig nicht einlassen. Dass Sebastian das Techtelmechtel in der Vergangenheit am liebsten totgeschwiegen hätte, war für sie ein weiterer Minuspunkt.

Brutalst abserviert

Deshalb servierte Gerda den Instagram-Schönling brutalst ab: "Wenn meine beste Freundin mit einem Kerl was hat, dann ist das für mich ein Tabu-Thema."

Die erste Sendung begann mit ordentlich Drama. Kann man nur hoffen, dass RTL das bis zum Schluss durchhält. Es schaut nicht schlecht aus, denn der Vorjahressieger Alexander Hindermann mischt die Villa der Balz-Burschen auf. RTL gab bekannt, dass er als Überraschungskandidat in die Sendung kommt. In einer ersten Reaktion haben die eifersüchtigen Konkurrenten schon ordentlich gelästert. (lam)



Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTVDie Bachelorette

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren