Bachelorette ließ Pferd in Nobelboutique koten

Das Tier erleichterte sich in einem Geschäft in Beverly Hills. Ein "Cowboy mit Schaufel" wurde zum Aufräumdienst eingeteilt.
Der Rodeo Drive ist die angesagteste Shoppingmeile in Beverly Hills. Trotz des Vierbeiner-freundlichen Namens sind Pferde in der Einkaufsstraße Mangelware. Waren sie zumindest, bis die ABC-Kuppelshow "The Bachelorette" ihre Single-Lady zum Aufsatteln schickte.

Für ein Einzel-Date durfte Junggesellin Rachel mit ihrer Verabredung Anthony in die Nobelboutiquen West und Only in Beverly Hills reiten. In letzterer passierte einem Bericht von "The Hollywood Reporter" zufolge leider ein kleines Unglück: Das Pferd der Bachelorette erleichterte sich inmitten der Verkaufsflächen.

"Es war lustig"

Inhaberin Lisa Bochner nahm's mit Humor: "Alles gut. Es war auf ein kleines Areal beschränkt." Das Produktionsteam habe zudem unverzüglich einen "Cowboy mit Schaufel" geschickt, um die Pferdeäpfel zu entfernen; Bochners Angestellte putzten die kontaminierte Stelle anschließend noch dreimal. "[Rachel und Anthony] waren peinlich berührt, aber wir führen unser Geschäft mit einem Augenzwinkern und nehmen die ganze Sache nicht zu Ernst. Es war lustig."



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Der ungewöhnliche Auftritt war zwar penibel geplant, die Darmentleerung stand jedoch nicht auf dem Programm. "Eine wirklich lustige Frau spazierte in den Laden und sagte 'Schließt die Eingangstür, das ist perfekt!'", so Bochner. "Sie war eine Produzentin und auf Erkundungsmission. Sie suchte nach dem essentiellen Beverly Hills Geschäft und fand uns." Trotz des Vorfalls lockte die Bachelorette-Episode zahlreiche neue Kunden in das Geschäft.

(lfd)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
TVPferde

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen