Bade-Tragödie: Frau (68) starb im Aubad Tulln

Tragödie in Tulln am Mittwoch: Eine Frau ging im Aubad Tulln unter, wurde zwar gerettet und ins Spital gebracht, starb aber im Krankenhaus.
Dramatische Szenen im Tullner Aubad am Mittwoch: Eine Schwimmerin erlitt im Wasser einen Kreislaufkollaps, ging unter. Die 68-Jährige wurde an Land gebracht, reanimiert, der herbeigeeilte Notarzt übernahm dann die Wiederbelebung der Dame.

Die Frau wurde noch ins Krankenhaus gebracht, dort starb die 68-Jährige jedoch. Die Polizei wurde informiert, Fremdverschulden ist aber auszuschließen. (Lie)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Tulln an der DonauNewsNiederösterreichSchwimmen (Sport)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen