Bademeister rettet 3-Jährigem das Leben

Bild: Fotolia
Ein Bademeister der Kärnten Therme in Villach reanimierte einen Buben (3), der leblos im Wasser trieb. Sein Vater hatte ihn kurz aus den Augen gelassen.
Der Villacher (35) war mit seiner Tochter (4) und seinem Sohn (3) in der Therme. Offenbar war der Bub alleine ins ein Becken geklettert, als sein Vater nicht aufgepasst hatte. 

Der Bademeister (48) sah den Buben im Wasser treiben, sprang hinein und zog brachte ihn an den Beckenrand, wo er sofort mit der Reanimation begann. Nach kurzer Zeit erlangte der 3-Jährige wieder das Bewusstsein - der Kleine wurde zur Sicherheit von der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen