Wildkamera zeichnet alles auf

Bär plötzlich in österreichischem Urlaubsort gesichtet

Am Arlberg tappte ein männlicher Braunbär in eine Wildkamera. Der Landeswildökologe beruhigt, bittet aber darum, Sichtungen zu melden.

Newsdesk Heute
Bär plötzlich in österreichischem Urlaubsort gesichtet
Der Bär tappte in eine Fotofalle.
Reviermanagement

In der Nacht auf Mittwoch wurde auf einer Wildkamera im Gemeindegebiet von Lech am Arlberg ein Braunbär eindeutig festgestellt, informiert das Land Vorarlberg. Nach der vorgenommenen Spurensicherung durch den Landeswildökologen Hubert Schatz handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen jüngeren, männlichen Bären, der vermutlich von Trient über das Lechtal nach Vorarlberg gekommen ist.

Über allfällige Verhaltensauffälligkeiten des Bärs lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts sagen. "Es besteht jedoch kein Grund zur Panik", so der Landeswildökologe.

Sichtung sofort melden

Es wird gebeten Sichtungen des Bärs umgehend an die nächste Polizeidienststelle, die zuständige Bezirkshauptmannschaft oder an den Landeswildökologen Hubert Schatz (Tel. 0664-6255311, [email protected]) zu melden.

Folgende Verhaltensweisen werden im Gemeindegebiet von Lech seitens der zuständigen Behörden empfohlen:
•    Eine besondere Aufmerksamkeit im betreffenden Gebiet ist zu wahren.
•    Die markierten Wege sind nicht zu verlassen.
•    Hunde sind an der Leine zu führen.
•    Landwirtschaftliche Tiere sind über Nacht im Stall zu halten, die Stalltüren sind geschlossen zu halten.
•    Bienenstöcke sollten mit einem Elektrozaun abgesichert werden.

1/74
Gehe zur Galerie
    <strong>12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen.</strong> Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. <a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen. Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. Weiterlesen >>>
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein männlicher Braunbär wurde in Lech am Arlberg von einer Wildkamera erfasst, was zu einer Warnung der Behörden führte, aber der Landeswildökologe beruhigt die Bevölkerung und bittet um Meldung von Sichtungen
    • Es wird empfohlen, besondere Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen und Sichtungen des Bären sofort zu melden
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema