Bagger überrollte Arbeiter auf Wiener Baustelle

Bagger stürzte zwei Meter tief ab, der Lenker wurde schwer verletzt.
Bagger stürzte zwei Meter tief ab, der Lenker wurde schwer verletzt.Bild: Berufsrettung Wien

Zwei schwere Arbeitsunfälle an nur einem Tag: Zuerst überrollte ein Bagger einen Arbeiter in Wien-Döbling, dann stürzte ein Baufahrzeug in eine Grube.

Ein Baggerfahrer dürfte am Donnerstag einen Arbeiter auf einer Baustelle in Döbing übersehen haben. Der Mann (49) wurde von dem tonnenschweren Caterpillar überrollt und schwer verletzt. Die Berufsrettung und der Arbeitersamariterbund rasten mit Rettungsteams zum Unfallort. Der Arbeiter erlitt Knochenbrüche und starke Blutungen durch die Ablederung der Haut im Beinbereich. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.



Donnerstagnachmittag dann der zweite schwere Unfall mit einem Baufahrzeug in Favoriten: Ein Baggerfahrer stürzte mit einem Kipper zwei Meter in eine Baugrube. Der Mann wollte sich durch einen Sprung in Sicherheit bringen. Beim Absprung verletzte er sich aber am Sicherheitsbügel. Die Teams der Berufsrettung Wien versorgten den schwer verletzten Patienten – er erlitt starke Prellungen am ganzen Körper. Ein Heli flog den Wiener (41) ins Spital. Lebensgefahr bestand zum Glück keine.

(pet)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenArbeitsunfallBaustellenSchweizerisches Rotes Kreuz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen