Bagnaia triumphiert in San Marino vor Quartararo

Francesco Bagnaia
Francesco Bagnaiaimago images
Francesco Bagnaia feiert seinen zweiten MotoGP-Sieg in Folge. Er siegt beim Grand Prix von San Marino.

Ducati triumphiert in San Marino! Der Italiener Francesco Bagnaia rast am Sonntag zum Sieg, setzt sich vor WM-Leader Fabio Quaratararo (Frankreich, Yamaha) durch.

Bagnaia feierte erst vergangene Woche seinen ersten MotoGP-Sieg, lässt nun sogleich als Pole-Setter den zweiten folgen.

Quartararo hat noch 58 Punkte Vorsprung auf Bagnaia.

Hinter ihnen schafft Enea Bastianini (Italien, Ducati) den Sprung aufs Podium. Superstar Marc Marquez (Spanien, Honda) kann noch Jack Miller durchsetzt (Australien, Ducati) überholen, muss sich aber mit Platz vier zufrieden geben.

Valentino Rossi verabschiedet sich in seiner letzten MotoGP-Saison beim Heimrennen (Italien, Yamaha) als 17.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Sportmix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen