Bahn-Monteur durch Stromschlag schwer verletzt

Auf der ÖBB-Westbahnstrecke kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem Arbeitsunfall.
Auf der ÖBB-Westbahnstrecke kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem Arbeitsunfall.ÖBB
Auf der ÖBB-Westbahnstrecke kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem Arbeitsunfall. Ein 41-jähriger Monteur wurde schwer verletzt.

Der 41-Jährige war im Bahnhof Steindorf bei Straßwalchen (Salzburg) mit Arbeiten an der Oberleitung beschäftigt, als sich aufgrund der Feuchtigkeit Induktionsspannung entladen haben dürfte.

Der Monteur hat dabei einen Stromschlag erlitten und sich dabei schwer verletzt, er wurde mit der Rettung in das Uniklinikum Salzburg gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SalzburgStraßwalchenUnglückRettungseinsatzPolizeiPolizeieinsatzZug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen