Bakterien – Hofer nimmt diesen Schinken aus dem Regal

Eine Hofer-Filiale
Eine Hofer-FilialeErnst Weingartner / Weingartner-Foto / picturedesk.com
Die Supermarkt-Kette Hofer informiert über einen Produktrückruf! In einer Probe des Artikels "Delikatess-Schinken" wurden Listerien nachgewiesen.

Der Artikel Delikatess-Schinken 150 g Sorte: Krustenschinken, von Aibler GmbH, mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.10.2021 wird aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes durch Aibler GmbH und die Hofer KG zurückgerufen.

"In einer Probe des genannten Artikels wurden Listerien nachgewiesen", heißt es auf der Homepage der Supermarkt-Kette. Und: "Das Produkt darf NICHT verzehrt werden."

Schwerwiegende Erkrankungen

Listerien können Magen/Darmerkrankungen und grippeähnliche Symptome auslösen. Insbesondere bei Schwangeren, Kleinkindern sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem können in Folge des Verzehrs schwerwiegende Erkrankungen auftreten.

Das Produkt war in Hofer-Filialen in Wien und in Niederösterreich sowie in Teilen des Burgenlands, der Steiermark und von Oberösterreich im Verkauf. Der Verkauf des Produktes wurde sofort gestoppt.

Delikatess-Schinken wird zurückgerufen
Delikatess-Schinken wird zurückgerufenScreenshot/ Hofer

Die betroffenen Produkte können in allen Hofer-Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Erzeuger, Hersteller oder Vertreiber verursacht worden ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
WirtschaftÖsterreichEinkauf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen