Bald vier Geräte pro WhatsApp-User nutzbar

Whatsapp-User erwarten viele neue Features. 
Whatsapp-User erwarten viele neue Features. istock / Symbolbild
WhatsApp-Usern stehen bald einige neue Features zur Verfügung. Die Beschränkung auf ein Handy fällt und die Löschfunktion wird ausgebaut. Die Details.  

Das passiert nicht oft – und soll wohl der Image-Politur dienen: In einem Chat haben Mark Zuckerberg, Chef des Mutterkonzerns Facebook, und WhatsApp-CEO Will Cathcart persönlich Details über die nähere Zukunft des Messengers verraten. Die Details:

Multi-Geräte-Funktion

Es ist offiziell: WhatsApp lässt sich bald auf bis zu vier Geräten gleichzeitig nutzen. Innerhalb der nächsten zwei Monate soll eine öffentliche Testversion fertig sein, die jeder interessierte Nutzer runterladen und dann ausprobieren kann.

WhatsApp für iPad

Auch das ist laut Will Cathcart geplant.

Löschfunktion

"Sich selbst löschende Nachrichten", die nach sieben Tagen verschwinden, gibt's schon. Jedoch muss die Funktion noch für jeden Chat einzeln aktiviert werden. Künftig soll sich der Verschwindibus-Modus global in den Einstellungen einschalten lassen.

Einmal anschauen

Ein weiteres von Zuckerberg angekündigtes Feature heißt "View Once". Empfänger von Fotos und Videos können so Aufnahmen nur einmal öffnen, danach sind diese weg. Aber: Screenshots bleiben möglich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WhatsappMark ZuckerbergApp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen