Balkan-Model provoziert Follower mit Schönheits-OPs

So zeigt sich die Luxus-Dame ihren Followern.
So zeigt sich die Luxus-Dame ihren Followern.Instagram
Soraja Vučelić (34) zeigt sich auf Instagram sehr gerne freizügig. Einge ihrer Anhänger finden es allmählich übertrieben.

Die ehemalige Kandidatin der serbischen Version von Big Brother gehört garantiert zu den schillerndsten Figuren des Balkans. Wohl auch aus diesem Grund zierte sie bereits die CKM und Playboy-Covers in Serbien, Kroatien, Nordmazedonien und sogar Südafrika.

Sie selbst ist sich sicher: Ohne ihre Schönheits-Operationen hätte sie es nicht so weit geschafft. Laut eigener Aussage hat sie bereits 90.000 Euro für Eingriffe hingeblättert. Und sie hat nicht vor damit aufzuhören.

Zu viele Filter? Zu viel Luxus?

Ihre 400.000 Follower auf Instagram "beglückt" sie immer wieder mit äußerst freizügigen Bildchen. Dabei riskiert sie auch hier und da mal eine Sperre. Denn wenn das Kleid nur um ein paar Millimeter verrutschen würde, wäre das Profil nicht mehr lange aktiv.

Einige ihrer Anhänger fühlen sich mittlerweile nur noch provoziert. Der Grund: Soraja geht mit ihren Bildern an die Grenzen des Möglichen. Nicht nur was die Nacktheit angeht, sondern auch die Bearbeitung der Fotos. Unzählige Filter und Bearbeitungs-Apps stecken hinter jedem "Schnappschuss". 

Zudem hält sie auch gerne ihre Luxus-Handtaschen, Designer-Outfits und Bling-Bling-Schmuck in die Selfie-Kamera. Das alles noch an Orten wie Monte Carlo oder Cannes. Das ist den Leuten teilweise einfach zu viel des Guten. Der 34-Jährigen scheint die Kritik aber völlig egal zu sein. Sie genießt die Aufmerksamkeit und postet weiterhin fleißig weiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
ModelSerbienKroatienMazedonien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen