Balkan-Unwetter – in Kroatien hagelt es Eis-Körner

Hagel-Walze am Balkan – Sturm wütet in Südkroatien
Hagel-Walze am Balkan – Sturm wütet in SüdkroatienScreenshot Twitter
Schnee, Hagel, Chaos: Dienstagmorgen kam es nach einem heftigen Unwetter zu Überflutungen im Süden Kroatiens.

Am Dienstag ging ein kräftiges Unwetter – teilweise mit Schnee und Hagel – in Mittel- und Südkroatien nieder. Während es in der Region rund um Split gegen 9.00 Uhr noch regnete, kam es aufgrund eines Hagel-Sturms innerhalb weniger Minuten zu Überschwemmungen – mehrere Zentimeter der Eiskörner lagen auf den Straßen. 

Bewohner "knöcheltief im Wasser"

"Alarmstufe Gelb" in Kroatien! In Dalmatien sind sogar Starkwind und Eiskörner-Hagel vorausgesagt. Vor allem in Solin bei Split herrschte nach dem verheerenden Hagel-Gewittern Chaos. Aufgrund der heftig heruntergefallenen Regenströme platzten die Kanalisationen förmlich aus allen Nähten.

Im städtischen Bereich überraschte das Unwetter alle – laut lokalen Medien standen die Bewohner Solins auf dem Weg nach Hause von täglichen Einkäufen "knöcheltief im Wasser". Aufnahmen von Twitter-Usern zeigen das plötzlich ausartende Gewitter.

Mehrere Pkw-Lenker mussten ihre Fahrzeuge aufgrund des tobenden Unwetters mitten auf der Straße abstellen, heißt es laut kroatischen Medien. Ein Ende der Hagelstürme ist indes nicht in Sicht: Im Laufe des Dienstags soll Starkwind aus Süddalmatien für zusätzliches Schlechtwetter rund um Split und Knin sorgen.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account rca Time| Akt:
CommunityLeserWetterKroatienUnwetter

ThemaWeiterlesen